Club Puerto Calma, Mogán, Gran Canaria, Spanien: Keine Antwort: Schweigen = Eingeständnis

Verkauft wurde ein Bruchteilseigentum von Holiday Club Canarias Sales & Marketing S.L.U. Nur ein Beispiel: 2012 auf der Strasse in den Club abgeschleppt, stundenlang bearbeitet. Den Vertrag haben die Beispielsurlauber nur unterschrieben, weil ihnen – wie könnte es auch anders sein – zugesichert wurde, dass man ein solches Wohnrecht jederzeit wieder verkaufen kann. Das war damals und auch heute nicht möglich!°!!! Juristisch: klarer Betrug im Verkaufsgespräch und bei Vertragsabschluss (siehe „Todesspirale“!). Einschreiben/Rückschein…… keine Antwort! Im Gegenteil: da tauchte doch ein..

Aegean Blue Resorts PLC / The Village Heights Golf Resort, Rhodos: Lauter Bäume und kein Wald…

Wie sollte es auch anders gewesen sein: von der Straße gelockt! VonAegean Blue Holdings Ltd mit Sitz auf Zypern… Aber im Mitgliedschaftsantrag firmiert eineAegean Blue Resorts Plc. Das Gespräch wurde von den betroffenen Verbrauchern als „Gehirnwäsche“ bezeichnet. Und auch hier: „…dass es uns freisteht, unsere Mitgliedschaft jederzeit privat zu verkaufen.“ – Ja, aber an wen denn ? Zahlungen wurden angefordert vonAegean Blue Vacations Touristic EPE Einschreiben / Rückschein kam natürlich unbekannt zurück… Und dann: Schwupp: Im Oktober 2012 wurde Aegean..

Bel Air: Und der RCI kassiert mit!

Schon so lange warnen wir vor den Gaunereien, die im ehemals maroden Time Sharing Club Bel Air stattfinden: gutgläubige Time-Sharer werden in angebliche Konvertierungs-Verträge für RCI Points hineingezogen und ausgeplündert. Tatsache: Von Konvertierung mehrheitlich keine Spur, man verkauft den Time-Sharern die sogenannten Pure Points, eine völlig sinnlose Sache, aber eine brutale Geschäftemacherei. Hier nochmals die ausdrückliche Warnung generell: Kaufen Sie keine Pure Points, denn das sind „Zahlungsmittel“ die nicht nur teuer sind, sondern nur eine zusätzliche Belastung darstellen. Diese Pure..